Roland RE-501


Bild

Beschreibung

In den 60 & 70er Jahren waren Tapedelays weit verbreitet, da es noch keine Analog- bzw. Digitaldelays auf IC Basis gab.
Die daraus resultierenden Artefakte, wie Wow&Flutter, Tapeverzerrungen & Modulationsrauschen, wurden anfangs als nachteilig
angesehen & ließen diese Geräte nach Einführung von "sauberen" Digitaldelays recht schnell vom Markt verschwinden.
Allerdings stellte sich bald heraus, dass gerade diese Artefakte, sowie die vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten
der verschiedenen Tonköpfe, dem gewünschten Sound oft näher kamen, als die im Vergleich eher sterilen Digitaldelays,
weshalb sich Bandechos (in gutem Zustand) heute wieder zunehmender Beliebtheit erfreuen.
Das RE501 ist das letzte & zugleich ausgereifteste Tapedelay von Roland, das mit zahlreichen Extra-Features
ausgestattet ist, so auch einem guten Federhall, sehr schönem Chorus, Sound on Sound Funktion & XLR In/Stereo Ausgängen

Preis

€39/Tag


Blättern in der Kategorie EFX

« Quantec QRS Roomsimulator ---- Roland SBF-325 Flanger »