Focusrite ISA One


Bild

Beschreibung

Anfang der 80er Jahre fragte Beatles Produzent & Air-Studios Besitzer George Martin bei Rupert Neve an,
ob man das dort verbaute klassische Neve Pult erweitern könne.
Er entwickelte dafür den volldiskreten & trafosymmetrierten ISA110 Channelstrip,
woraus sich innerhalb kurzer Zeit ein ein ganzes Pult entwickelte. Da Rupert Neve seine Firma
& damit auch die Neve-Namensrechte kurz zuvor verkauft hatte, wurde das Ganze Focusrite benannt.
Die Pulte klangen sensationell, waren aber auch sensationell teuer & damit nur einigen großen Studios vorbehalten.
Anfang der 90er wurde mit der Red & ISA Serie die Pult-Schaltungstechnik in handlichere 19" Geräte gepackt.
Der ISA-One ist der Mic-Preamp des ISA110 Channelstrips mit nützlichen Extra-Features wie DI & HP Monitor etc.
verpackt in einem handlichen Lunchbox Design.

Preis

€ 19.-/Tag


Blättern in der Kategorie Mic-Preamps

« Calrec PQ1253 ---- Focusrite ISA110 »